Unser Verein

Ziel des Vereins Quiltkunst e.V. ist es, dem künstlerisch gestalteten Quilt zu mehr Beachtung zu verhelfen. Regelmäßige Ausstellungen, Vorträge und Öffentlichkeitsarbeit sollen den Künstlern helfen, die dieses Medium nutzen, ihr Werk optimal zu präsentieren. Darüber hinaus wird ein Austausch von Ausstellungen im In- und Ausland angestrebt. Der Verein will

 

  • ein breiteres Forum für den ARTQuilt
  • Ausstellungen in Galerien und Museen
  • Kataloge und Veranstaltungen, die den ARTQuilt bekannter machen

 

Der moderne Quilt gehört in den Bereich der angewandten Kunst und spiegelt den aktuellen Zeitgeist wieder. Das textile Material mit seiner besonderen Ästhetik -  Farbe, Weichheit, Flexibilität - diktiert die Gestaltungsidee. Das Material wird aus seiner ursprünglichen Bestimmung herausgenommen und erhält durch den Gestaltungsprozess ein neues Assoziationsfeld.

 

Neben ethnischen, gefundenen und profanen Textilien finden auch andere flexible Werkstoffe wie Papier, Kunststoffe, Netze, Vliese, Metallgewebe und Garne Verwendung.

 

Der kreative Prozess beginnt bereits bei der Bearbeitung des textilen Grundmaterials: Färben, Entfärben, Drucken, Fototransfer, Computerdruck, Malerei mit Acrylfarben, etc. Die collageähnlichen Fertigungstechniken sind abhängig von der jeweiligen künstlerischen Intention. Die künstlerische Arbeit definiert sich aus der Verbindung von Fläche, Relief, Licht und dem verwendeten Material.

 

 

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die frischen Wind in unsere Reihen bringen

- es wäre schön und interessant, Sie kennen zu lernen!

 

Unsere Vereinssatzung können Sie sich hier herunterladen.

Ihr Ansprechpartner

Gisela Hafer

Kopernikusstr. 36

65929 Frankfurt a. Main

Tel. 069 307381

Mail: vorstand@quiltkunst-ev.de